Abzeichen (Ribbon) ‚Ausserdienstliche Tätigkeiten‘

 

Seit 2014 ist es möglich, ein Abzeichen (Ribbon) für „Ausserdienstliche Tätigkeiten“ zu erhalten.

 

 

Wie ist vorzugehen um eines der Abzeichen zu erlangen?
• An den entsprechend ausgeschrieben Anlässen (spezieller Hinweis in der Ausschreibung) teilnehmen;
• Sich die Teilnahme und das Ergebnis am Anlass im militärischen Leistungsausweis oder in der VVA durch den Übungsleiter bescheinigen lassen;
• Sobald alle erwähnten Voraussetzungen erfüllt sind, die Verleihung der Auszeichnung über die Offiziersgesellschaft Burgdorf (SPoC) unter Beilage des Dienstbüchleins und des militärischen Leistungsausweises oder einem Auszug aus der VVA, beantragen. zwei Mal die nötige Punktzahl in einem militärischen Wettschiessen (z.B. im Rahmen des Combat-Schiessens) erreicht hat, könnte schon bald eines der neuen Abzeichen erhalten.

 

SPoC: Oberst Stefan Krebs, 079 877 71 10, stefan.krebs@besonet.ch

 Suchen | Sitemap | Kontakt