Entschlussfassungsübung 2

An der Führungsausbildung haben 26 Mitglieder der OG Burgdorf, OG Bern und OG Biel teilgenommen.

Zum Einstieg zeigte Jürg Bissegger, Chef Einsatzkoordination, Kantonspolizei Bern die Führungsprozesse im Regelfall und im Sonderprozess ‚Ausserordentliche Bedrohungslagen‘ eindrücklich auf. Im Anschluss wurden nach einer kurzen Schilderung des Szenarios (Terroranschlag in Bern), in vier Gruppen Problemerfassungen erstellt. In den gegenseitigen Präsentationen konnten die Gemeinsamkeiten und ebenso wichtige Unterschiede erkannt werden. In Diskussionen wurden die Punkte vertieft. Einmal mehr konnte aufgezeigt werden, dass eingeübte Stabsarbeitsprozesse rasch zu guten Ergebnissen führen. Ebenso wichtig, ist auch die persönliche Einsatzerfahrung, der Bezug zur Realität. Diese führt teilweise zu einer anderen Gewichtung der Prioritäten.

Im Anschluss wurde dann im von der OG Burgdorf offerierten Apéro ebenso engagiert diskutiert.


 Suchen | Sitemap | Kontakt