Referat Sicherheit in Schweizer Botschaften

 

Eine sehr grosse Anzahl Mitglieder hörte den Ausführungen von unserem Mitglied Oberstlt Stefan Krebs, gebannt zu, als er über seine beruflichen Tätigkeiten im In- und Ausland zugunsten unserer Schweiz referierte.


Als Offizier der Schweizer Armee ist uns Sicherheit im In- und Ausland sehr wichtig.
Wussten Sie, dass in der halben Welt Sicherheitsrisiken (Politik, Entführung, Terrorismus) bestehen und es in der ganzen Welt 905 (2012) Naturkatastrophen (Durchschnitt in den letzten 10J/800 resp. vor 30J/650) gab?
Am Beispiel von Kabul in Afghanistan - wo unser Referent bereits drei Mal vor Ort war - zeigte er seinen Tätigkeitsbereich auf. Die Aufträge resp. Mandate des EDA kommen zum Teil aus Aufträgen anderer
Verwaltungseinheiten.

Es sind dies
• Interessenwahrung
• Konsularische Dienste
• Friedenssicherung und Mediation
• Entwicklungszusammenarbeit
• Humanitäre Hilfe
• Weitere


Die Sektion Sicherheit Ausland ist für die Schweizer Vertretungen die direkte
operationelle Partnerin bezüglich Sicherheit. Sie hat folgende Aufgaben:
• Beratung und Unterstützung der Vertretungen in allen Sicherheitsbelangen
(Prävention, Behandlung von Zwischenfällen).
• Mittels Sicherheitsmissionen, Unterstützung der Vertretungen bei ihren Risikoanalysen
und der Aktualisierung ihrer Sicherheitsmassnahmen.
• Vor-Ort-Ausbildungen zur Verwendung der Sicherheitsmanagements-
Instrumente oder zu technischen Aspekten (Erste Hilfe, Feuerbekämpfung, Schulung
des Wachtpersonals, etc.).
• Krisenmanagement an der Zentrale (im Zusammenhang mit sicherheitsrelevanten
Zwischenfällen).
• Zur Verfügungstellung von Standards und Instrumenten in Bezug auf das
Sicherheitsmanagement.
• Beobachtung der Sicherheitssituation in kritischen Regionen, Austausch der
Informationen mit den Vertretungen.
• Behandlung von Sicherheitsmassnahmen für die Gebäude.
• Den Vertretungen Sicherheitsmaterial und Schutzfahrzeuge zur Verfügung
stellen (nach dem Subsidiaritätsprinzip).
• Ein Netzwerk mit den internationalen Organisationen, die im Sicherheitsbereich
aktiv sind, unterhalten.


Aus diesen Aufgaben ergibt sich die Sicherheitsmission z.B. mit folgenden Punkten:
• Risikobeurteilung;
• Schulung von Expats, Security Management Team, Wächtern und Fahrern;
• Schulung von weiteren Mitarbeitenden EDA;
• Objektschutzmassnahmen;
• Organisatorische Massnahmen;


Für unsere Sicherheit im Ausland gibt es folgende Internetseiten:
• www.eda.admin.ch / Reisehinweise
• www.eda.admin.ch / Iteris


Im Anschluss an den Vortrag wurde - beim gemütlichen Beisammensein mit dem
Referenten - angeregt diskutiert und philosophiert. Wir liessen so den Abend
langsam ausklingen.

 

Vortrag zum Download

 

 

 Suchen | Sitemap | Kontakt