39. Internationaler Schiesswettkampf im Süddeutschen

 

Auch 2011: Silber, Bronze und vordere Ränge

 

Die OG Burgdorf war am 39. Internationalen Schiesswettkampf Freiburg der Bundeswehr vom 8./9. Juli 2011 auf dem ehemaligen Fliegerhorst Bremgarten mit vier Mannschaften vertreten.

 

216 Schützen bzw. 54 Mannschaften verschiedener Armeen und Polizeien zeigten an diesem seit 1971 bestehenden Anlass ihr Können. Am Vortag des Wettkampfs bestand die Möglichkeit die Schützenschnur der Bundeswehr zu erwerben. Die Erfolge der Burgdorfer lassen sich sehen:

 

-       2 x Schützenschnur in Silber

-       4 x Schützenschnur in Bronze

 

Bei der Mannschaftswertung belegten die vier Teams die Ränge 9, 14, 22 und 33. Zur Unterkunft: Einzelne Kameraden nutzten die Gelegenheit etwas Kasernenluft bei der Deutsch-Französischen Brigade in Müllheim zu schnuppern.

 

 Suchen | Sitemap | Kontakt