Ride Out 08

 

Und wiederum war es soweit. Trotz nicht ganz strahlend blauem Himmel trafen sich die OG-Rider auf dem Parkplatz des Schützenhauses in Burgdorf. Da sich von Westen her bereits das schlechtere Wetter näherte, zogen wir eine Route in den Osten vor.

 

Zu fünft ging es gutem Mutes Richtung Thun. Am rechten Thunerseeufer lachte uns die Sonne entgegen. Nach einer kleineren Verwirrung des Kartenlesers gings dann am linken Brienzerseeufer weiter (...). Kaum hatten wir auch diesen See hinter uns, ging es rechts steil den Berg hinauf. Die Strasse wand sich durch Wälder, enge Kurven mit Bauernhöfen darin immer weiter hinauf. Aber auch hier trafen wir ein Postauto an. Dann, oben auf dem Plateau angekommen, die Motorräder auf dem Parkplatz vor der Beiz hingestellt....genossen wir das herrliche Panorama von der Axalp aus. Das Wetter jedoch gewährte hängte eine graue, dichte Wolkendecke wie einen Deckel über den Brienzersee; wir sahen knapp drunter.

 

Drinnen im Restaurant genossen wir (einmal mehr) ein Käsefondue und sinnierten über die blauen Farben der Seen. Gemütlichkeit hin oder her, der Drang nach trockener Heimfahrt trieb uns nach Kaffe und Rüeblitorte wieder auf die Zweiräder und es ging auf der anderen Seeseite wieder Richtung Thun und Burgdorf. In Thun dann schlussendlich...wurden wir halt doch noch nass.

 

Aber was soll's, der Ride-Out war einmal mehr ein gemütliches Fährtli in einer kleinen Gruppe. Vielleicht kann die rekognoszierte Tour ja nächstes Jahr gemeinsam befahren werden?

 

 Suchen | Sitemap | Kontakt