Ausflug nach Colombier

 

Acht junge Mitglieder haben sich am Samstag im Chateau de Colombier eingefunden, um den detaillierten Ausführungen von Hélène Mock, Konservatorin des Musée Militaire, zu folgen. Nach der allgemeinen Einführung zur Geschichte des Chateau de Colombier, die bis in die Zeit der Römer reicht, wurde den Teilnehmern die eindrückliche Geschichte Schweizer Soldaten im Dienste ausländischer Nationen näher gebracht. Eine schöne Austellung ist dem Régiment de Meuron im Dienste von Holland und England gewidment. Höhepunkt des Besuches war sicher die grosse Sammlung der Ordonanzwaffen der Eidgenossenschaft sowie diversen anderen Schusswaffen und Uniformen. Nach dem Besuch des Museums liessen die Teilnehmer den Anlass bei traumhaftem Wetter direkt am See bei gemütlichem Austausch und Beisammensein ausklingen.

 

 Suchen | Sitemap | Kontakt