Ausflug an den Genfersee

 

Am Samstag, 27. Mai 2006 wurde jeder Teilnehmer der Weinreise zu Hause abgeholt. Im Fahrzeug waren drei Viertel aller Plätze belegt. Der Präsident, der Kassier und ein gewöhnliches OG-Mitglied reisten Richtung Westschweiz. In der 'heimeligen' Gegend der 'Artilleure' im Restoroute de Bavois an der A1 wurde ein Kaffeehalt eingelegt. Der Ausblick in die Plaine de l'Orbe war einmalig.
Am Ziel angelangt schlossen sich noch Oberst Martin Stampfli und seine Frau dem Reiseteam an. Im Cave 'Domaine de la Balle' von Michel Perey degustierten wir auserlesene Waadtländerweine. Neben Wein konnte auch spezielle Konfitüre und exquisites Nussöl eingekauft werden. Anstatt das Artilleriemuseum in Morges zu besuchen, genossen wir ein feines Mittagessen im lauschigen Garten des Hôtel du Mont Blanc.
Der Tagesausflug klang mit der Heimreise über den Col du Marchairuz aus. Einmal mehr: Les absents ont toujours tort!

 

 Suchen | Sitemap | Kontakt