Besichtigung des SAPH in Bière

 

Anfangs war die Begeisterung für diesen Anlass (GV) recht gross und liess eine rege Teilnahme erhoffen. Nach dem Anmeldeschluss waren es gerade 10 AdOG Burgdorf und 4 der OG Biel die gewillt waren, den Weg nach Bière auf sich zu nehmen.
Nach einer Abmeldewelle kurz vor dem Anlass blieben noch 10 Teilnehmer übrig.
Der aus "Artillerieliebhabern" bestehende Trupp hatte einen kurzweiligen Aufenthalt in Bière. Insbesondere Herr Droz, der vor 60 Jahren seine Unteroffiziersschule in Bière absolvierte freute sich den Waffenplatz wieder zu sehen. Auch das obligate Apèro bei Irene durfte natürlich nicht fehlen. Nach einem herrlichen Mittagessen kam die Verschiebung zum SAPH. Die Ausführungen von J. Dumauthioz sowie die Besichtigung des SAPH waren in architektonischer und ausbildungstechnischer Hinsicht sehr interessant.
Ein Anlass der besonderen Art(illerie) nahm bei optimalen Wetterbedingungen individuell sein Ende.

 

 Suchen | Sitemap | Kontakt